Herzlich Willkommen!

Der Tierschutzverein Kelsterbach e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Tieren in Not zu helfen. Das bedeutet für uns:

  • Artgerechte Haltung aller Tierarten
  • Aufnahme von kranken & verletzten Wildtieren
  • Tierschutz im In- und Ausland
  • Verantwortungsvolle Vermittlung unserer Schützlinge
  • Strafrechtliche Verfolgung bei Tierquälerei und
  • Rettung der Bienen mit eigenem Bienenprojekt

Wir sind ein anerkannter gemeinnütziger Verein. Wir bestätigen, dass Zuwendungen nur zur Förderung des Tierschutzes im Sinne unserer Satzung verwendet werden. Spenden sowie Mitgliedsbeiträge sind steuerlich abzugsfähig. Gerne lassen wir Ihnen bei Bedarf eine Spendenbescheinigung zukommen.


Online einkaufen und dabei etwas Gutes tun?

Ganz einfach den folgenden Link anklicken und nach dem gewünschten Online-Shop suchen! Dann ganz normal shoppen: http://einkaufen.gooding.de/tierschutzverein-kelsterbach-e-v-35527
Es kostet euch keinen Cent zusätzlich und der Tierschutzverein Kelsterbach bekommt eine Prämie von durchschnittlich 5% für die Tierschutzarbeit.

Die Unterstützung unseres Vereins funktioniert, wie oben beschrieben, mit vielen verschiedenen Online-Shops. Jetzt auch wieder mit Amazon! Allerdings erhalten wir bei Amazon-Einkäufen nur noch 0,5% des Warenwertes als Prämie über das neue AmazonSmile-Programm, statt durchschnittlich ca. 5% bei anderen Shops über Gooding. Die Amazon-Smile Prämien sind auch nicht bei Gooding sichtbar. Wir empfehlen daher, auf andere Online-Shops auszuweichen, die weiterhin mit Gooding zusammenarbeiten.

Für Einkäufe, die Ihr trotzdem weiterhin bei Amazon tätigen möchtet, einfach folgenden Link nutzen http://smile.amazon.de/ch/21-250-70728 oder den oben beschriebenen Weg über Gooding verwenden.

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung! 


Der Tierschutzverein Kelsterbach hat jetzt auch eine amazon-WUNSCHLISTE erstellt. Hier werden immer wieder Dinge eingestellt, die wir dringend für unsere tägliche Tierschutzarbeit benötigen.
 
Bitte außerdem die Einkäufe mit smile amazon  tätigen - dann bekommen wir zusätzlich noch 0,5% des Warenwertes als Prämie über das AmazonSmile-Programm.
 
Projekt "Taubenhaus"

Kaum ein Vogel ist wohl so umstritten wie die Tauben. Während die einen Tauben als Lebewesen sehen, die geschützt und geachtet werden müssen, sind sie für andere nur Parasiten. Dabei vergessen viele Menschen, dass Tauben intelligent sind und noch vor vielen Jahren nicht nur als Nachrichtenüberbringer eingesetzt wurden, sondern auch durch das Überbringen dringender Nachrichten oft zum Lebensretter wurden.

Natürlich wird es zum Problem, wenn sich die Taubenpopulation an einem Ort stark vermehrt, so dass die Bewohner darunter leiden und der Taubenkot erhebliche Schäden anrichtet.

Viele Jahre lang hat man versucht, dafür eine Lösung zu finden. Tötungsaktionen sind gegen die Ethik und vom Tierschutzgesetz her nicht erlaubt. Fütterungsverbot führt nur dazu, dass sich die Tiere an Abfällen zu schaffen machen und der Bestand alle möglichen Krankheiten aufweist.

Beizjagd mit Greifvögeln oder Vergrämungsmaßnahmen werden inzwischen vielerorts als Schande für die Menschheit angesehen, die Taubenpille hat sich leider nicht bewährt, da sie zielgerichtet und gut dosiert verabreicht werden muss.

Nach neuesten Erkenntnissen sind sich alle einig, dass die einzig humane und nachhaltige Lösung der Bau von betreuten Taubenschlägen ist. Und zwar immer dort, wo ein größerer Taubenschwarm ansässig ist. In den Taubenstationen kann der Schmutz, der ansonsten auf Balkonen und Gebäuden landet, regelmäßig entfernt werden und die Tauben müssen nicht auf öffentlichen Plätzen und in den Straßen nach Futter suchen.

Durch das Anbieten von Brutplätzen können Taubeneier durch Attrappen aus Gips oder Kunststoff ersetzt werden, auf denen die Tauben weiterbrüten. So werden die Bestände auf schonende Weise reduziert. Jedes ausgetauschte Ei bedeutet nicht nur eine Taube weniger, sondern auch keine Nachkommen dieser Taube.

In der Taubenstation angebotenes artgerechtes Futter und Wasser fördert die Gesunderhaltung der Vögel. Außerdem kann auch kontrolliert werden, ob die Tiere gesund sind und gegebenenfalls Behandlungen durchgeführt werden müssen.

Deshalb hat sich der Tierschutzverein Kelsterbach zusammen mit der STADT KELSTERBACH entschlossen, eine Taubenstation auf dem Gelände des Tierschutzhauses zu bauen.

Ausgewählt wurde eine Firma, die auch das Taubenhaus im Main-Taunus-Zentrum errichtet hat. Dort hat die Maßnahme, die seit 2017 in Betrieb ist, schon gute Erfolge erzielt und die Taubenpopulation konnte auf diese Art reduziert und von den Besuchern ferngehalten werden.

Die Kosten für eine solche Taubenstation sind natürlich erst einmal immens und liegen bei ca. 18.000,- Euro. Das Material muss hochwertig sein, damit es nicht rostet und gut zu reinigen und zu desinfizieren ist. Um die Taubenpopulation in Kelsterbach abzudecken sind 98 Nistplätze und 6 Krankenboxen notwendig.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Stadt Kelsterbach, dem Landestierschutzverband Hessen, der MAINOVA AG, den Airliner4Animals, der Stiftung Frankfurter Sparkassen, der koreanischen Kirchengemeinde „Uri“, der Ebert/Düttmann–Stiftung und jedem einzelnen Taubenfreund/-in, denn jeder einzelne Euro zählt und nur gemeinsam können wir diesen liebenswerten Geschöpfen helfen die dieses Projekt bereits mit einer Spende gefördert haben und es damit ermöglichten, dass das Taubenhaus in Auftrag gegeben werden konnte.

Wir hoffen, dass uns noch viele Tier- und Taubenfreunde unterstützen. Auch für die Betreuung des Taubenhauses suchen wir noch ehrenamtliche Helfer/-innen.

Tierschutzverein Kelsterbach e. V.
Verwendungszweck "Spende Taubenhaus"
Kreissparkasse Groß Gerau
IBAN: DE66 5085 2553 0005 0039 75
BIC: HELA DEF1 GRG

oder

Paypal: info@tierschutz-kelsterbach.de

(bitte bei "Wofür ist die Zahlung" "an Freunde" anklicken, da sonst eine Gebühr abgezogen wird)

Nach Geldeingang können wir gerne auf Anfrage eine Spendenquittung ausstellen (dafür bitte die komplette Anschrift angeben)


 




 


 

 

 



 

Joomla templates by a4joomla