Gesucht - Gefunden


 


 





 





 

Die weiße Samtpfote "Saphira" wird seit 07.04.15 (abends) in der Mainstr. in 65451 Kelsterbach vermisst. Leider ist sie weder gechippt noch tätowiert ...

Wer hat sie gesehen - ihre Besitzer sind für jeden Hinweis dankbar!

Kontakt: Tierschutzverein Kelsterbach, Tel.: 06107/1501 oder 0174/3906524, info@tierschutz-kelsterbach.de




 






 

 


Sammy ist am 24.05.2014 in Kassel entlaufen und wird seit dem von seinem schwerkranken Frauchen schmerzlich vermisst.

Inzwischen liegt die Vermutung nahe, dass er gefunden und unterschlagen wurde. Leider ist Sammy nicht gechippt, was eine Identifizierung schwieriger macht. Es könnte jedoch sein, dass der Finder irgendwann Sammy überdrüssig wird und ihn bei Ihnen abgibt.

Bitte halten Sie deshalb die Augen auf und setzen sich im "Verdachtsfall" mit Sammys Frauchen Ruth in Verbindung.

 


Panthi ist am Abend des 25.06.2014 aus der Schwanheimer Straße weggelaufen - bis Ende Mai hat er in der Gartenstraße gewohnt.

Der scheue Panthi ist ganz schwarz und hat ein paar wenige weiße Haare auf der Brust. Erkennen kann man ihn an einem kleinen "Loch" im linken Ohr.

Seine Besitzer sind für jeden Hinweis dankbar!





 



 


 


 

 

DOBBY ist am 11.12.13 an der Stadtsparkasse (Auf der Horst, Ecke Leierhof) in Garbsen aus einem Taxi entwischt. Er trug ein braunes Brüstgeschirr. Zuletzt gesehen wurde er im Leierhof, Gebiet Falkenhorst, Herkuleshof.

DOBBY ist ein 7 Monate alter Podenco-Golden Retriever-Mix-Rüde und er ist gechippt. Sein Fell ist hellbraun und er hat weiße Pfoten, eine weiße Schwanzspitze und Blesse. Er ist sehr menschenbezogen, freundlich und kommt mit seinen Artgenossen gut zurecht. Er ist KEIN "Streuner" und wird eher den Kontakt zu Menschen, Kindern oder anderen Hunden suchen. 

Tierheim, Tierärzte, Tasso, Polizei, Feuerwehr wurden informiert. Wenn jemand DOBBY gesehen oder gefunden hat, bitte melden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Kontakt: Daniel Jansen, Tel.: 0152/03694805
Email: sudepri@web.de 


In den letzten 4 Monaten sind bei uns in Clausen 4 Katzen verschwunden, zuletzt Prinz am 11.12.2013. Prinz ist kastriert und tätowiert und bei TASSO registriert. Er hat vor allem links und rechts der Nase eine "Auffällige" Zeichnung". Prinz wird im April 2014 ,4 Jahre alt., Tiger wird im Mai 2014, 7 Jahre alt, er ist kastriert, tätowiert(schlecht lesbar/kaum lesbar), außerdem hatte er im Sommer 2013 einen Unfall und dadurch einen Beckenbruch. Dieser ist verheilt und je nach Tageskondition nicht bemerbar, oder kaum, wie es jetzt nach 4 Monaten ist, weiß ich nicht. Tiger ist seit Ende September 2013 verschwunden. Silver, ein gepflegter, getigerter EKH Kater, kastriert, NICHT tätowiert, da er immer eine Hauskatze war. Silver wird im März 2014, 3 Jahre alt. Bloom ist im September 2013, 2 Jahre alt gewesen, nicht kastriert, nicht tätowiert. Sie ist für eine Siamkatze extrem klein und kann ohne weiteres von der Größe her für ca. 6 Monate gehalten werden.

Da die Tiere schon eine Zeit weg sind und wir nicht wissen, ob der eine oder andere im Auto, LKW oder sonstiges mitgenommen wurde, suchen wir im gesamten Bundesgebiet.

Wir bedanken uns sehr für Ihre Mithilfe und hoffen, unsere Tiere bald wieder im Arm halten zu können.

Kontakt: Anna Kohlmann, Tel.: 06333/6039007 oder 0176/46154358
Email: anna.kohlmann@ok.de

 


 


Seit Freitag, den 27.09.2013, ca. 16 Uhr, wird das Katzenbaby "Jacky" (weiblich, weiß, nur am Hinterkopf etwas grau) in der Nähe von Weyhers / Ebersburg vermisst. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war sie ca. 7 Wochen alt.

Eventuell hat sie sich in einem Schuppen oder ähnlich versteckt oder jemand hat sie fürsorglich aufgenommen? Bitte kontrollieren Sie - falls sie in der Nähe wohnen - auch ihre Kellerräume, Garagen etc. Jacky muß doch zu finden sein ...

Ihre Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!!!

Kontakt: Paula Kreß, Tel.: 0173/6543210
Email: info@champ-pion.de


 




Der Mini-Australian-Shepherd "Cosmo" ist am 12.10.2013 in Niddatal-Ilbenstadt weggelaufen. Seither ist die Besitzerin auf der Suche nach dem fünf Jahre alten Rüden.

"Cosmo" wurde in der Nacht auf Montag noch auf der Straße zwischen Ilbenstadt und Nieder-Wöllstadt gesichtet. Er hat ein blaues und ein braunes Auge und ist kupiert. Die Polizei, Tierheime und Jagdpächter sind über "Cosmos" Verschwinden bereits informiert, außerdem ist der Rüde gechippt und bereits bei Tasso als vermisst gemeldet.

Die Besitzerin ist für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!

Kontakt: Diana Cue, Tel. 0172/6893878


 

Die weiße Langhaarkatze "Pamuk" wird seit 14.10.13 in Kelsterbach (am Sportfeld) vermisst. Sie wurde zuletzt morgens um 6.30 Uhr von den Nachbarn gesehen. Leider ist Pamuk nicht gechippt :o(

Pamuk hat grünbraune Augen, ein rundes Gesicht, ist kastriert und sie ist bei Fremden ziemlich scheu.

Ihre Besitzerin ist für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!!!

Kontakt: Dilara Altintop, Tel.: 0178/6040225
Email: dilara-altintop@hotmail.de




Der Kongo-Graupapagei "Flori" (ca. 9 Jahre) ist am 15. April 2013 in 56414 Meudt weggeflogen. Leider trägt er keinen Ring mehr, was die Suche natürlich erschwert.

Flori's Frauchen ist für jeden Hinweis dankbar!

Kontakt: Christa Steinrode, Tel.: 0157/78787684
Email: christasteinrode@hotmail.com


 
Der Timneh-Graupapagei "Laura" wird in München-Thalkirchen vermisst.

Er ist am 30.01.13 von seinem täglichen Freiflug in München Thalkirchen nicht nach Hause gekommen. Wer hat was gesehen, oder weiß, wer Laura mitgenommen und den Fund nicht gemeldet hat.

Der Besitzer ist für jeden Hinweis dankbar und zahlt eine hohe Belohnung!

Kontakt: Ludwig Voglrieder, Tel.: 089/7238796 oder 0171/2080541
Email: domoquell@t-online.de




Die Timneh-Graupapagei-Henne "Manao" ist am 06.07. abends in 63165 Mühlheim entflogen. Sie wurde am 08.07.13 das letzte Mal in Mühlheim gesehen.

Manao ist ca. 23 Jahre alt und bei Tasso unter der Nummer: 6.516.996 als vermisst gemeldet. Der Vogel ist nur bei der Besitzerin und ihren Kindern zahm - Fremden gegenüber ist sie misstrauisch.

Die Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!

Kontakt: Karen Zielke, Tel.: 06108/703026 oder 0160/96678971
Email: zielke.karen@web.de


Unbekannte haben in der Nacht vom 3. auf 4.07.13 insgesamt 16 Meerschweinchen in Rüsselsheim gestohlen! Wir bitten um Mithilfe!


In der Nacht vom 3. auf den 4. Juli 2013 wurden uns (Rüsselsheim, Dr.- Ludwig-Opel-Str.) 16 Meerschweinchen aus dem Stall gestohlen. Eine für uns unfassbare Tat, da es sich ausschließlich um ältere bis sehr alte Tiere (jüngstes 3 Jahre, ältestes 7 Jahre) handelt und diese weder zur Zucht noch zum Weiterverkauf geeignet sind. Die meisten von Ihnen wurden bei uns geboren und waren ihr ein Leben lang hier.

Anzeige bei der Polizei ist zwar erfolgt, aber viel Hoffnung wurde uns nicht gemacht. Ein Reißen durch ein Wildtier ist ausgeschlossen, da das Gehege entsprechend gesichert ist und keinerlei Spuren eines Kampfes oder Blutspritzer gefunden wurden.

Deswegen bitten wir um jegliche Mithilfe und sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar. Vielleicht haben Sie etwas beobachtet, etwas gehört. Vielleicht Tiere bei Ihnen abgegeben oder zum Verkauf angeboten worden, oder es sind welche in einer Tierarztpraxis aufgetaucht.

Bitte halten Sie Augen und Ohren offen, damit wir unsere kleinen Fellknäule wieder bekommen.

Kontakt: Janine Kuhne, Tel: 06142/54856 (geschäftlich mit AB) oder 0176/31282004
Email: jnkuhne@online.de
Weitere Infos: http://www.meerschweinchen-in-not.de/../



Der schwarz-weiße EKH-Kater "Bounty" wird seit 17.04.13 in Kelsterbach (Bereich Hegwaldstrasse) vermisst.

Bounty ist ca. 6 - 7 Jahre alt und kastriert. Leider ist er weder tätowiert noch gechippt und trägt auch kein Halsband. Er ist schon immer eine Freigängerkatze, allerdings wurde er erst kurz vorher aus Bayern mit nach Kelsterbach genommen.

Kontakt: Maria Pfeifer, Tel.: 0157/76625003
Email: pfeifer.maria@web.de





Kontakt: Markus Oeltze, Tel.: 0171/4344405
Email: mailandrea111@aol.com






Der 2-jährige grau-getigerter Kater "Felix" wird seit 05.09.12 in Kelsterbach (Bereich Feldstraße/Friedhofstraße) vermisst. Er ist kastriert, gechippt und bereits bei Tasso als vermisst gemeldet.

Felix ist sehr scheu - bitte halten Sie die Augen und Ohren offen und schauen Sie in Ihrem Keller, Gartenhütten oder Garagen nach!!! Die Besitzer von Felix sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!

Kontakt: Familie Hofmann, Tel.: 06107/301699
Email: michaeljuttahofmann@arcor.de




Die Bernersennenhündin "Jule" ist in Limburg in der Nähe von der neuen Lahnbrücke bei den Sportplätzen entlaufen - sie wurde zuletzt in Birlenbach am 26.08.2012 gesehen - und da lief sie Richtung Neuwied/Koblenz. Natürlich hoffen ihre Besitzer und Frau Weiß, dass Jule sich auch weiter in diese Richtung bewegt. Es werden deshalb alle zuständigen Ämter, Behörden, Tierheime etc. entsprechend informiert.

Die Hündin ist gechippt und auch bei Tasso als vermisst gemeldet. Jule's Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!!!

Kontakt: Frau Krause/Herr Kipfer, Tel.: 0170/9016811, 02631/2507 oder 06431/2172082 oder
Elke Weißer, Tel.: 07724/2062
Email: gstellmacherhof@googlemail.com




In der Nacht vom 16. zum 17.08.12 ist die "12-jährige Chihuahua-Terrier-Mix-Hündin Sissi" an der A10 Autobahnabfahrt Groß Kreutz/Ecke B1 entlaufen. Sie ist braun mit schwarzem Rücken und im Gesicht ist sie weiß (etwas mehr als auf dem Foto). Mit dem rechten Bein humpelt sie. Ihre Schulterhöhe beträgt ca. 25 cm.

Ihre Familie hat bereits das ganze Gebiet durchsucht, Suchplakate aufgehängt, Anwohner befragt, Polizei und Ordnungsämter benachrichtigt und Tierheime der Gegend abgefragt. Bis jetzt gibt es keine Spur von Sissi.

Am selben Abend haben sie die Autobahn abgesucht und ein paar Tage später auch die Autobahnmeisterei bzw. die Straßenmeisterei angerufen, ob ein toter Hund gefunden wurde. Auch hier war keine Info zu bekommen. Deshalb denkt Sissi's Familie, dass sie eventuell von einem anderen Auto mitgenommen wurde. Demnach könnte sie sich in ganz Deutschland befinden.

Sissi's Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar - Sie zahlen einen Finderlohn in Höhe von 1.000 € für Hinweise, die zum Auffinden ihrer Hündin führen!!!

Kontakt: Guido u. Silvia Wapsa, Tel.-Nr.: 0398/8843176 o. 0174/1883667
Email: info@meerwasser-wapsa.de




Seit 01.08.12 wird der ca. 7-jährige, Norwegische Waldkatzen-Mix-Kater "Gatinho" (getigert, weiße Pfoten und weißer Latz) in Frankfurt/M. (Wohngebiet "Grillparzerstraße") vermisst. Er ist kastriert, aber leider nicht gechippt/tätowiert.

Seine ehemalige Besitzerin ist für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar - leider musste sie Gatinho im April 2012 aus persönlichen Gründen abgeben!!!

Kontakt: Daniela da Silva, Tel.-Nr.: 0176/70844365
Email: daniela.silva@gmx.de






Seit 08.06.12 wird die ca. 1-jährige, getigerte Katze "Äugi" in Kelsterbach (Wohngebiet "Heegwaldstraße") vermisst. Sie ist kastriert, gechippt und wurde bereits bei Tasso als vermisst gemeldet.

Ihre Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar - Sie zahlen einen Finderlohn für Hinweise, die zum Auffinden ihrer Samtpfote führen!!!

Kontakt: Petra Weichwald, Handy-Nr. 0171/4036442 oder 0170/4624720
Email: Petra.Weichwald@t-online.de



Seit 04.05.12 wird die getigerte Katze "Becky" in Rüsselsheim vermisst. Sie ist auf dem Weg zum Tierarzt Dr. Seitz um 19.00 Uhr aus dem Transporter entwischt und wurde zuletzt in der Engelhardtstrasse gesehen.

Bitte sperren Sie die Samtpfote ein, wenn Sie sie finden sollten und rufen direkt die Kontaktpersonen an. Becky ist bei Tasso registriert und als vermisst gemeldet.

Ihre Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!!!

Kontakt: Eva Caldwell-Appel, Handy-Nr. 0177/7134145 oder TH Rüsselsheim, Frau Grieshaber, Handy-Nr. 0151/11956427
Email: Eva.Caldwell@commerzbank.com




Die zierliche und sehr dünne schwarze Katze „Momo“ wird seit 26.03.2012 in Kelsterbach (Bereich Hirschgraben) vermisst. Sie trägt ein rotes, bedrucktes Nylonhalsband, ist gechippt und bereits bei Tasso als vermisst gemeldet.

Ihre Besitzer und ihr Freund „Garfield“ sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar.

Kontakt: Familie Eyrich, Tel.: 0174/1660077
Email: thomaseyrich@arcor.de




Die Mischlingshündin "Lucky" ist 6 ca. Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von ca. 25 cm und hat schwarzes, langes, welliges Fell. Am Tag ihres Verschwindens trug sie ein rotes Geschirr mit Tasso Marke.

Lucky ist mit ihrem Kumpel Charly am 21.06.2011 am Nachmittag von einer Wiese hinter Hundsdorf - Bad Wildungen Richtung Wald, nähe B 253 im Übermut ausgerissen. Charly kam nach ca. 2 Std. alleine heim, war verstört und weinte. Er hätte seine Lucky nie alleine gelassen.

Sie kann jetzt überall sein. Die Besitzerin vermutet, dass die Hündin weitergegeben wurde. Bei wem wohnt in der Nachbarschaft eine kleine schwarze Hündin, die vor dem 21.06.2011 nicht da war? Hinweise werden anonym behandelt!!!

Ihre Besitzer vermissen ihre Lucky sehr und sind deshalb für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!

Kontakt: Gudrun Kühn, Tel.: 0173/3976896
Email: annalena48@aol.com




Noch immer suchen wir verzweifelt nach unserer schwarzen Labrador-Mix-Hündin "Tyra"
Sie verschwand am Karfreitag 22.04.11 ca.18:00 Uhr an der Luppe / am Auensee (in Leipzig) spurlos.
„Tyra“ ist ganz schwarz, kurzhaarig, ca.50cm hoch und trug ein Metallhalsband. Sie ist gechipt und registriert.

! Tyra ist krank und braucht dringend ihre Medikamente !

Wer hat sie gesehen oder weiß wo sie sich aufhält? Hat jemand beobachtet, wie sie gelockt oder eingefangen wurde? Gibt es einen Finder, der sie nicht wieder her geben will?

Wir sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar! Wir wollen unsere Kleine doch einfach nur wieder zu Hause haben. 1.000,- € Finderlohn

Kontakt: Jaqueline Herkner
Tel.: 0176/80238953 oder 0174/5252321
Email: jaqui84@web.de




Der Cocker Spaniel-Rüde "Henry" ist am 19.02.12 an der Mönchhofskapelle in Raunheim ausgebüxt.
Sie erkennen den Rüden an seiner schwarz-weißen Farbe und den braunen Flecken im Gesicht. Er trägt das blaue Geschirr, wie auf dem Foto abgebildet. Henry wurde inzwischen auch bei TASSO als vermisst gemeldet!

Seine Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar!!!

Kontakt: Jörg Ottmann
Tel.: 0163/6886266
Email: joerg.ottmann@online.de




Die Bordercollie-Huskymix-Hündin "Kim" ist im November 2011 aus einem Garten in Kriftel abgehauen. Sie ist ca. 55 cm groß, schwarz-weiss und hat blaue Augen. Kim ist lieb, aber leider sehr scheu und läßt sich nicht von Fremden anfassen. Die Hündin trägt kein Halsband, ist aber gechippt (Chip-Nr.: 276098102976730) und bei Tasso gemeldet.

Bitte versuchen Sie nicht Kim selbst einzufangen sondern kontaktieren Sie sofort die Polizei oder die u. a. Kontaktperson. Ihre Besitzerin ist für jeden Hinweis dankbar!

Kontakt: Bianca Plank, Tel.-Nr.: 0160/99554403
Email: Chennydust@aol.com




Seit dem 17.10.2011 wird der 14-jährige Friesenmix "RICO" vermisst (Transpondernr.: 276020000019532/ Name: Rico van E). Merkmale: Kräftiger Körperbau, weiße Stichelhaare auf der Stirn, sanftes Wesen.

Rico ist nicht mehr reitbar (schwere Arthrose)! Er sollte als Beistellpferd abgegeben werden und ist von Betrügern durch Medikamentengabe als reitbar verkauft worden. Vermutlich hat er bereits mehrfach den Besitzer gewechselt und gefälschte Papiere.

Es wurde eine Belohnung von 500 € für Hinweise, die zu seiner Rückkehr führen, ausgesetzt.

Kontakt: Inga Wallmann, Tel.: 0176/96001816
Email: wo-ist-rico@gmx.de



Am 27.11.2011 kam die ca. 2-jährige Norwegische Waldkatze "Rafaela" von ihrem Tagesspaziergang nicht nach Hause zurück. Sie ist braunschwarz, kastriert und gechipt sowie bei Tasso registriert. Ein besonderes Kennzeichen ist ihre helle linke Wange und ein heller Fleck an der Schwanzspitze.

Rafaela bewegt sich normalerweise in Essenheim, in der Mönchswiese und im angrenzenden Feld. Dort wurde sie auch zuletzt gesehen.

Vielleicht ist der Katze irgendwo ein Stück als blinder Passagier mitgefahren oder wurde versehentlich eingesperrt ... Wer hat Rafaela gesehen? Ihre Besitzer sind für jeden Hinweis dankbar und haben auch eine Belohnung ausgesetzt!

Kontakt: Susanne Niklas, Tel.: 06136/763250 oder 0160/90724217
Email: susanne.niklas@t-online.de




Die Cane Corso-Hündin "Chola" ist am 01.11.11 in einer Gartenkolonie in Frankfurt-Zeilsheim verschwunden.

Die Hündin trägt kein Halsband, aber sie ist gechippt (Transpondernummer 276094180041828) und bei Tasso bereits als vermisst gemeldet. Chola ist noch nicht kastriert (hätte jetzt den Termin für die OP gehabt). Sie ist lieb, aber sehr zurückhaltend - auch ihren Artgenossen gegenüber.

Ihre Besitzer sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar und haben eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.

Kontakt: Dagmar Seitz-Klippel, Tel.: 0179/1265588 oder 06131/6232540
Email: na.mainz@googlemail.com




Am 4.11.2011 kam der ca 1-jährige schwarz-weiße EKH-Kater "Carlsson" nicht mehr nach Hause (Hofheim-Lorsbach). Carlsson ist kastriert, gechippt (Chip-Nr. 5328901) und bereits bei Tasso als vermisst gemeldet.

Vielleicht ist der Kater irgendwo ein Stück als blinder Passagier mitgefahren ... Wer hat Carlsson gesehen? Seine Besitzer sind für jeden Hinweis dankbar!

Kontakt: Familie Weimar, Tel.: 06192/2031380 oder 0171/6007165
Email: kerstin.weimar@web.de




Der rot-weiße Kater "Amigo" wird seit dem 03.10.2011 in Eschborn vermisst. Der Kater ist kastriert, gechippt und bereits bei Tasso als vermisst gemeldet.

Bis vor 3 Monaten hat er mit seinen Dosenöffnern in Frankfurt in der Wohnung gelebt. Seit dem Umzug nach Eschborn genießt er jedoch den Freigang.

Wer hat den Kater gesehen? Amigo's Besitzer sind für jeden Hinweis dankbar!

Kontakt: Denis Brack & Sina Wenchel, Tel.: 0163/4704418
Email: sherry_boppins@hotmail.com




Ungewissheit ist grausam! Wer hat den schwarz-weißen Kater "Alfi" seit dem 08.07.11 gesehen?

„Alfi“ ist kastriert, aber nicht tätowiert und hat leider auch keinen Chip (der Kater ist seiner jetzigen Familie vor 2 Jahren zugelaufen). Alfi hat eine Besonderheit: Er hat im Maul auf einer Seite keine Zähne mehr, weil er auf seine eigenen Zähne allergisch ist. Das bedeutet, dass er oft Probleme beim Fressen hat und dann mit Kortison und Schmerzmittel behandelt werden muss. Der Kater ist Fremden gegenüber eher scheu und hat für seine stattliche Größe eine ganz feine und hohe Stimme.

Wenn Sie „Alfi“ (Alfons) seit Freitag, 08.07.11, irgendwo gesehen haben (auch wenn er überfahren oder eingesperrt wurde und nicht mehr leben sollte), ihn bei sich Zuhause aufgenommen haben oder ihn durchfüttern, dann rufen Sie bitte seine Familie an. Sie sind für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar und ersetzen auch gerne eventuell entstandene Kosten und/oder zahlen einen entsprechenden Finderlohn, wenn es sich nachweislich um ihren Kater handelt!
Kontakt: Familie Barownick, Tel.: 06483/918088 oder 0171/6548491
Email: dagmar.barownick@web.de



Joomla templates by a4joomla